Kommunales Förderprogramm zur Stabilisierung und Innenentwicklung der Ortskerne der Gemeinde Hellingen

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

der Gemeinderat der Gemeinde Hellingen hat in seiner Sitzung am 26.04.2018 ein Kommunales Förderprogramm zur Revitalisierung der Ortskerne beschlossen.

Mithilfe dieses Programms soll Bauen und Wohnen im Bestand gefördert und damit attraktiver werden. Der demographische Wandel ist eine der größten Herausforderungen und mit diesem Förderinstrument nehmen wir uns dieser Aufgabe entschieden an. Neben der Regionalen Dorferneuerung und dem Thüringer Sanierungsbonus sowie weiteren Förderprogrammen bietet die Gemeinde Hellingen interessierten Personen hiermit eine weitere Unterstützung an. Die Gemeinde Hellingen kann mit dem Förderprogramm zielgerichtet Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen, aber auch Teilabrisse und Abrisse zur Generierung von neuem Bauland fördern. Gerade für junge Familien und "Häuslebauer" ist das Programm überaus interessant.

Die Konditionen des Förderprogramms sind einfach zu durchblicken und die Kombinierung mit anderen Fördermitteln ist jederzeit möglich. Das Antragsverfahren ist überdies sehr einfach, sodass auch keine hohen bürokratischen Hürden aufgetürmt werden. Doch machen Sie sich selbst ein Bild und schauen Sie gerne in die unten angefügten Unterlagen zur Antragsstellung. Hier finden Sie sowohl das Förderprogramm als auch alle erforderlichen Antragsunterlagen (Antragsformular und Verwendungsnachweis zur Abrechnung).

Scheuen Sie sich auch nicht im Rathaus vorbeizukommen! Zu den üblichen Sprechzeiten (siehe http://www.gemeinde-hellingen.de/rathaus/) können Sie gerne all Ihre Fragen loswerden. Falls Sie Freunde, Bekannte oder Verwandte haben, die sich hierfür interessieren könnten, geben Sie die Informationen gerne weiter. Lassen Sie uns so gemeinsam für eine noch lebenswertere Gemeinde Hellingen arbeiten!

 

Ihr Christopher Other

Bürgermeister

 

Kommunales Förderprogramm zur Stabilisierung und Innenentwicklung der Ortskerne der Gemeinde Hellingen

Antragsformular

Verwendungsnachweis